Die linke Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin wurde von einem rechtspopulistischen Politiker vergewaltigt. Schweizer Politik, Behörden und Öffentlichkeit haben beim Umgang mit dem Vorfall völlig versagt. Das Verfahren wurde eingestellt,